Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Bellinzona Blues
Bellinzona Blues
Groove Now
Groove Now

CDs/LPs

Weisser Hill-Country-Sound

RBStoneSomeCallItFreedomCDCoverViel Druck, harte Rhythmen und aggressiv beissende Gitarren zeichnen die Musik von R.B. Stone und seiner Band aus, die sich an den Vorbildern des Hill Country Blues eines R.L. Burnside orientiert, der harten Blues spielte mit Betoung auf das rhythmische eher als das harmonische Element. Man könnte ihre Musik auch als «Angry Redneck-Blues» bezeichnen. Dieser Eindruck verstärkt sich noch, wenn in den Linernotes der CD dem «CEO im Himmel für die Verleihung von Hartnäckigkeit» gedankt wird. Das Country-Image trägt eher zur Glaubwürdigkeit bei, als dass es abschreckt, und die Musik ist stets treibend und hart pulsierend.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Grosse Frauenstimme

PatriciaVonneRattleMyCageCDCoverDie Deutsche Patricia Vonne hat eine Hammerstimme und das nicht ganz 40 Minuten dauernde Album Rattle My Cage ist das Medium, mittels dessen sie diese zur Schau stellt. Stilistisch vielseitig, ist dies in erster Linie ein Gesangsalbum, die Überstimme der Headlinerin lässt die Musik zum Drumherum werden, das für Vonnes Gesang wechselnde Bühnenbilder aufzieht.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Young Gun

BenPooleTimeHasComeCDCoverDer Engländer Ben Poole konnte für sein zweites Studioalbum die freundliche Mitarbeit von Henrik Freischlader, Ansley Lister und Todd Sharpville gewinnen, die auf einzelnen Songs mitspielen. Der als Jungstar gefeierte und bereits als Headliner in der Royal Albert Hall (Live-Album 2014) engagierte Poole erinnert an einen frühen Jonny Lang oder auch John Mayer, schon mit seinem intensiven Gesang. Der Engländer spielt modernen Blues mit leicht funkigem Rhythmus, der auch im Radio gespielt wird, etwa If You Want To Play With My Heart, das süffig aus den Lautsprechern groovt, bzw. plätschert. Longing For a Woman beginnt akustisch und entwickelt sich dann zur Power-Ballade. Time May Never Come ist mit über 8 Minuten der längste Track, erwartungsgemäss ein Slow Blues mit hübschen jazzigen Verzierungen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Grosse Klänge

ChrisConzTrioBoogieWavesDas Schweizer Chris Conz Trio  legt mit Boogie Waves ein Album mit Instrumentalstücken vor. Die Band besteht neben Pianist und Bandleader Chris Conz aus Arno Schulz am Bass und Mario von Holten am Schlagzeug, und jeder der drei Instrumentalisten ist versiert an seinem jeweiligen Instrument. Wer aufgrund des Titels ein reines Boogie-Woogie-Album à la Axel Zwingenberger erwartet, wird vielleicht enttäuscht sein, denn dem Trio geht es mehr um die bluesige Seite des Jazz, und im Verlauf der 13 Songs loten sie dieses «Grenzgebiet» gekonnt und mit viel Spielwitz und -freude aus.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Kurzer erster Eindruck

SpidersAndCockroachesAwfulDayCDCoverMit 6 Titeln und einer Gesamtspielzeit von unter 21 Minuten liegt Awful Day der Schweizer Formation Spiders and Cockroaches zwischen EP und CD, aber im Zweifelsfall ist es sicher zu bevorzugen, nur 20 Minuten zu veröffentlichen als die CD mit halb gegorenen Titeln zu füllen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Damen-Supergroup

JaneLeeHookerNoBCDCoverDer Name leitet in die Irre. Denn Jane Lee Hooker ist nicht nach Zakiya Hooker und John Lee Hooker Jr. eine weitere Nachkommenschaft des berühmten «Boogie Man» John Lee Hooker (1912–2001), sondern es handelt sich hier um eine Band von 5 weissen Bluesmusikerinnen aus New York, die sich in 11 Titeln ihre Seele aus dem Leib singt, was vielleicht damit zusammen hängt, dass die Musik beim ersten Eindruck überzeugen muss, wenn man sich Hooker nennt. Die Damen nehmen sich unterschiedlicher Titel an, wobei sie den Gesangstext nur manchmal an ihr Geschlecht anpassen. Muddy Waters Mannish Boy bleibt so ein Junge, aber Albert Kings The Hunter wird umgeschrieben zu: «A handsome man like you is my only game», und die Anspielung auf die «Love Gun» wirkte dadurch etwas weniger sexistisch. Memphis Minnies Bumble Bee passt dafür wieder perfekt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kürzlich angehört

MoodyBluesInSearchOfTheLostChordCDCover
Comments0
Die Zeitkapsel

Zeitreisen sind etwas Alltägliches! Auch wenn die Science-Fiction genussvoll an Zeitreisen herumrätseln…

MarkKnopflerDownTheRoadCDCover
Comments0
Die Summe der Elemente

Spät im vergangenen Jahr hat Mark Knopfler sein aktuelles Album Down the Road Wherever

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: