Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Basler Veranstaltungskalender
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Groove Now
Imposant vielseitig

CurtisSalgadoBeautifulLowdownCDCoverThe Beautiful Lowdown ist ein wichtiger Schritt in Curtis Salgados musikalischer Entwicklung. Zum ersten Mal in seiner Karriere legt er damit ein Album vor, das ausser dem letzten Titel, Hook Me Up (Johnny «Guitar» Watson) nur eigene Songs enthält. «Ich wollte eingängige Songs mit starken Melodien schreiben, die dir im Ohr bleiben», so der 62-jährige Sänger und Harpspieler. Das ist ihm gut gelungen. Ausserdem war er Koproduzent neben Toni Braunagel und Marlon McClain und arrangierte sowohl die Bläser, als auch den Hintergrund-Chor. Dafür liess er mehrheitlich seine Harp in der Tasche stecken und konzentrierte sich ganz auf seine Stimme.

Seit er 2012 zu «Alligator Records» gewechselt hat, ist es sein zweites Album. Das erste, «Soul Shot» wurde 2013 mit einem Blues Award als bestes Soul Blues Album geehrt und auch das vorliegende Album hat das Zeug dazu, einen Preis zu holen. Begleitet wird er dabei von der Phantom Blues Band und einer Unmenge von Gastmusikern. Wer Salgado einfach in die Soul Schublade gelegt hat, muss ihn da wieder rausholen. Er hat für die Songs tief in die Stilkiste gegriffen und präsentiert sich unerhört vielseitig.

Heraus gekommen ist ein Album, das zum Besten gehört, was von Curtis Salgado bisher erschienen ist. Dabei mixt er Blues, R&B, Soul, Funk und einen Hauch Reggae zu einer spannenden und abwechslungsreichen Abfolge von lauter grossartigen Songs, die seine Qualität als Songwriter deutlich werden lassen. Auch die Texte seiner Songs sind interessant. Vor allem aber ist es seine Stimme, die ihn zu einem der besten Soulsänger überhaupt macht, wie er in Is There Something I Should Know eindrücklich demonstriert. Dass er auch in den anderen Stilarten sattelfest ist, zeigt sich in der Vielseitigkeit der CD. Alle Songs sind schlicht grossartig. Unbedingt empfehlenswert.

CURTIS SALGADO – THE BEAUTIFUL LOWDOWN (2016), ALLIGATOR RECORDS

1. Hard To Feel The Same About Love
2. Low Down Dirty Shame
3. I Know A Good Thing   
4. Walk A Mile In My Blues  
5. Healing Love   
6. Nothing In Particular (Little Bit Of Everything)  
7. Simple Enough  
8. I'm Not Made That Way  
9. Is There Something I Should Know  
10. My Girlfriend 
11. Ring Telephone Ring  
12. Hook Me Up

LINEUP

Curtis Salgado: Vocals, Harmonica (3, 7, 12)
Johnny Lee Schell: Guitar (1, 2, 3, 4, 5, 9)
Vyasa Dodson: Guitar (2, 6, 7, 8, 10, 11, 12)
Marlon McClain: Guitar (10, 12)
Alan Hager: Slide Guitar (3)
Terry Robb: Acoustic Guitar (5)
Chris Hayes: Lead Guitar (6)
Igor Prado Lead Guitar (11)
Mike Finnigan: Organ (1, 2, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12)
Jim Pugh: Piano (1, 2, 4, 7, 9, 11), Glockenspiel (1)
Brian Harris: Piano (6, 8, 10, 12)
Larry Fulcher: Bass (1, 2, 4, 9, 11), Guitar (7), Hammond B3 Organ (7)
James "Hutch" Hutchinson: Bass (5)
Tracy Arrington: Bass (6, 8, 10, 12)
Tony Braunagel: Drums (1, 2, 3, 4, 7, 9, 11)
Brian Foxworth: Drums (6, 8, 10, 12)
Lenny Castro: Percussion (1, 4, 7, 8, 10)

Gastsängerinnen:
Tippa Lee (7)
Danielle Schnebelen (9)

Bläser:
Lewis Livermore: Trumpet 1 (1, 4, 7, 10, 11)
Dave Mills: Trumpet 2 (1, 4, 7, 10, 11)
Gary Harris: Tenor Saxophone (1, 4, 7, 10, 11)
Lars Campbell: Trombone (1, 4, 7, 10, 11)
Tim Bryson: Baritone Saxophone (1, 10)

Hintergrundchor:
Margaret Linn (1, 6, 8, 12)
LaRhonda Steele (1, 2, 6, 7, 8, 10, 11, 12)
Erica Warren (1, 2, 6, 8, 12)
Brian Foxworth (1, 2, 6, 8, 10, 11)
Brian Harris (2, 10, 11)
Tony Ozier (7, 12)
Vyasa Dodson (10, 11)
Curtis Salgado (10)

Website Curtis Salgado

Promo Interview im Skype Studio:

 

Kommentare powered by CComment

Kürzlich angehört

JimmyReiterWhatYouNeedCover
Comments0
Solider Blues

Der Norddeutsche Bluesman Jimmy Reiter, dessen Album Told You So bereits auf diesen Seiten rezensiert

BiscuitJack2000MadisonAveCDCover
Comments0
Kurzer Abschied

Madison Avenue ist eine der Strassen, die Manhattan in Längsrichtung durchzieht, und die bekannt ist…

NicoBrinaBoogieMeUpCDCover
Comments0
Boogie hält jung

2019 ist ein besonderes Jahr für Nico Brina. Er wird fünfzig Jahre alt kann auch noch sein…

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: