Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Bellinzona Blues
Bellinzona Blues
Groove Now
Groove Now
Dicht gepackt

BFB Logo 2019 RGBAuch die 16. Ausgabe des Bluesfestivals bietet wieder ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm. Das Festival beginnt am 18. Mai 2019 in der Klosterkirche Wettingen mit dem Eröffnungsabend und endet am 24. Und 25. Mai im Nordportal mit den Hauptkonzerten. Dazwischen gibt es die beliebten Beizenkonzerte in der Altstadt. Aber auch schon vorher ist allerlei los: am 4. Mai ist das Blues-Schiff auf dem Hallwilersee unterwegs, im Hotel Glockenhof in Zürich gibt es am 9. Mai ein Konzert und am 14. und 20. Mai gibt es im Kino Orient den Film «Life in 12 Bars» über Eric Claptons Leben zu sehen.

Hier ist das Programm:

BLUES ON TOUR

4.5.2019 19:00h Poor Boys; Blues Schiff, Hallwilersee
Eine Mini Blues Cruise auf dem Hallwilersee. Das italienische Duo aus Stefano Barigazzi (voc, git) und Enrico Zanni (dr) wird verstärkt durch den Tubisten Fabio Bianchi am Sousaphon und ist nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Rockband aus Solothurn. Die Gruppe repräsentiert den Nachwuchs des Europäischen Blues und ist zur Zeit sehr gefragt und sammelt überall Preise.

9.5.2019 18:30 Pat & The Blueschargers; Hotel Glockenhof, Zürich
Patrick Lämmle, Gitarrist und Sänger, heisst der Kopf der Band. Die Blueschargers sind: Christian Roffler (kb), Jürg Sidler (b) und Hani Ali (dr). Sie bieten modernen Blues, der neben einigen Covers in erster Linie Eigenkompositionen enthält. Ihre Auftritte sind attraktiv und von hoher instrumentaler Qualität und beherrschen sowohl sanfte Balladen, als auch die fetzigen Varianten des Blues.

Website Pat & The Blueschargers

WARM UP

18.5.2019 09:30 Salz & Pfäffer; Altstadt
Von Anfang an dabei spielt die Bläsergruppe authentischen New Orleans Jazz. Acht Bläser und ein Schlagzeuger begeistern jedes Jahr auf’s neue.

Website Salz & Pfäffer

18.5.2019 12:15 Ed Elastic & Philippe Kuhn; Altstadt
Auch sie spielten schon mehrere Male am Warm Up. 2014 waren sie Supporting Act für den Auftritt von Lilly Martin. Mit ihren groovigen Klängen animieren sie zum Tanzen.

Website Ed Elastic

18.5.2019 13:30 Wynavalley Oldtime Jazzband; Schlossbergplatz
Mit grosser Spielfreude spielt die temperamentvolle Band Dixieland, Swing und Blues und ist jedes Jahr ein sicherer Publikumsmagnet.

Website Wynavalley Oldtime Jazzband

18.5.2019 15:00 Pepe Blues & Louis the HarpBär; Schuler Weine
Erst seit 2 Jahren ist der als Solokünstler unterwegs und spielt dabei Gitarre, Footdrum und Harmonika – gleichzeitig. Dazu singt er auch noch. Begleitet wird er von seinem Freund Louis. Sie sind auch am 22.5.2019 um 08:30 h im Hotel du parc zu erleben.

Website Pepe Blues & Louis the HarpBär

BLUES AT THE ABBEY

18.5.2019 20:00 Tonic Strings, Max Lässer, Walter Baumgartner and Co.; Klosterkirche Wettingen
Von Bach bis Blues, von Gospel bis Gipsy über Latin zum Ländler: Für den Eröffnungsabend in der Klosterkirche Wettingen hat der Badener Gitarrist und Vollblutmusiker Nic Niedermann ein einzigartiges und einmaliges Programm zusammengestellt. Mit zahlreichen Musikerkolleginnen und Kollegen (Toni Donadio, Justina Lee Brown, Max Lässer und viele andere) zelebriert er den Blues in all seinen Facetten und lotet ihn bis zu seinen Grenzen aus. Neben den Musikern soll aber vor allem auch die aussergewöhnliche Location im Mittelpunkt des Abends stehen: So erklingt der Blues mal aus dem Chorgestühl, mal aus dem Mittelschiff der Kirche und mal von der Empore. Zusätzlich werden auch die beiden Kirchenorgeln für ungewöhnliche und einzigartige Bluesklänge sorgen. Fest steht auf jeden Fall: Diesen Musikabend wird es in dieser Form nur am Bluesfestival Baden geben!

BLUES AUS NÄCHSTER NÄHE

21.5.2019 08:30 The Blues Messengers; Hotel du parc
Wenn drei gestandene Musiker spontan aufeinandertreffen, ist das oft das Beste für guten Blues: Vollblutmusiker und Songwriter «Sir» Oliver Mally, der vielseitige Bassist Alex Meik und Schlagzeuglegende Peter Müller (u. a. bei der Mojo Blues Band) spielen den Blues in all seinen Varianten. Die Musik des Trios strotzt vor Leben, schwingt lässig und besitzt die Note, die einen vom ersten Ton zu packen weiss. Sie spielen auch am 21.5.2019 um 20:00 im «Bouillon».

Website The Blues Messengers

21.5.2019 19:30 BluesKidz – CD-Taufe; Stanzerei
Das Workshop Projekt «Blus4Kids» geht nun in das zehnte Jahr. Während mehreren Monaten lernen die Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren den Blues kennen und spielen. Mit ihren eigenen Texten und eigenen Songs überraschen und erfreuen die BluesKidz das Publikum. Die eigene CD, die jedes Jahr aufgenommen wird, beweist einmal mehr, dass guter Blues keine Altersgrenzen kennt. Die offizielle CD-Taufe, die im Rahmen des Bluesfestivals Baden stattfindet, ist bloss der Anfang. Die Kidz beweisen ihre Professionalität in der ganzen Region, mit Konzerten an Schulfesten, Gemeindefesten, Jugend- und Kulturveranstaltungen über das ganze Jahr. Sie zeigen, dass guter Blues ewige Jugend geniesst und tragen die Früchte ihres Könnens in die Region hinaus.

21.5.2019 20:00 Ellis Mano Band; Stanzerei
Noch gilt die Badener Ellis Mano Band als Geheimtipp der Schweizer Bluesszene – doch das wird sich bald ändern: Die fünfköpfige Formation spielt modernen Power-Blues voller Energie und voller Gefühl. Sänger Chris Ellis beweist sich dabei als talentierte Rockröhre, die aber auch ein Gespür für die feinen Zwischentöne hat. Als Zuhörer freut man sich einfach, dass die Musiker, die mit Grössen wie Tracy Chapman, Nek oder James Gruntz zusammengearbeitet haben, nun zusammen ihre Liebe für Bluesrock zelebrieren.

Website Ellis Mano Band

21.5.2019 20:00 Mojo Blues Band; Stanzerei
Mojo steht in der Voodoo-Zauberei für Glücksbringer. Und für die europäische Bluesszene kann die österreichische Mojo Blues Band tatsächlich als Glücksbringer bezeichnet werden: Seit über 40 Jahren tourt die Formation mit wechselnder Besetzung durch die ganze Welt und überzeugt mit Chicago Blues, swingendem R&B und rollendem Boogie. Die Formation spielte bereits über ein Dutzend Tonträger ein und arbeitete mit zahlreichen Bluesgrössen wie Champion Jack Dupree oder Jimmy Mc Cracklin zusammen.

Website Mojo Blues Band

22.5.2019 20:00 Andy Egert Blues Band; Hirschli
In seinen über 30 Jahren als Aktivmusiker erspielte sich der ehemalige Strassenmusiker den Ruf als «Hardest working bluesman of Europe». Der Badener ist Garant für feinsten Blues im Stil von Freddie King, Eric Clapton oder Johnny Winter. Neben Auftritten in der Schweiz tourt Egert regelmässig durch Panama und Costa Rica, wo er sich über die Jahre eine grosse Fangemeinde aufbauen konnte. Daneben hat sich der Gitarrist einen Namen als Bluesworkshop-Leiter gemacht. Für sein grosses Engagement für den Blues wurde er 2010 mit dem Swiss Blues Award ausgezeichnet.

Website Andy Egert

22.5.2019 20:00 Harprise & His Blues Crew feat. Julio Lobos; Prima Vista
Dieter «Harprise» Gröflin lebt den Blues schon seit mehreren Jahrzehnten: Als Teenager brachte er sich das Harpspiel bei, das er während eines US-Aufenthaltes in den 90er-Jahren perfektionierte. Mittlerweile zählt Harprise zu den besten Harpspieler des Landes. Ob Blues der Anfangsjahre, Delta Blues der 20er- und 30er-Jahre oder moderner Blues: Mit seiner Blues Crew fühlt er sich in der über 100-jährigen Geschichte der Bluesmusik ganz zu Hause. Als Special Guets steht der spanische Musiker Julio Lobos mit auf der Bühne. Sie treten auch am 23.5.2019 um 08:30 h im Hotel du parc auf.

Website Harprise

Website Julio Lobos

23.5.2019 18:00 Rotosphere & Friends; Club Joy
Die legendäre Jam-Session der Badener Band Rotosphere gehört so zum Bluesfestival Baden wie das Amen in der Kirche. Gemeinsam mit Musiker des Festivals jammt die Formation in den Feierabend und spielt den Blues, wie er sein muss: authentisch, ungekünstelt, direkt.

Website Rotosphere

23.5.2019 20:00 Flo Bauer Blues Project; Atrium Hotel Blume
Der erst 20-jährige Flo Bauer kann bereits auf eine erfolgreiche Musikerkarriere zurückblicken: 2014 schaffte es der Ausnahmegitarrist und Sänger ins Viertelfinale von The Voice in Frankreich, 2016 wurde er am Festival «Blues sur Seine» bei Paris und 2018 am Bluesfestival Basel als bester Newcomer ausgezeichnet. An seiner Seite stehen zwei erfahrene Bluesmusiker. Zusammen spielen sie energiereichen Blues – mal modern, mal ganz traditionell aber immer voller Emotionen. Ein weiteres Mal ist er solo am 25.5.2019 um 08:30 h im Hotel du parc zu hören.

Website Flo Bauer

24.5.2019 08:30 Erik Trauner Solo; Hotel du parc
Erik Trauner prägte die europäische Bluesszene wie kaum ein anderer: Mit der Mojo Blues Band etablierte er den Blues in Europa und stand mit Blueslegenden wie Champion Jack Dupree oder Charlie Musselwhite auf der Bühne. Bei uns spielt er solo traditionelle und selbergeschriebene Songs. Trauner solo – ein rares und unvergessliches Musikerlebnis.

HAUPTKONZERTE

24.5.2019 20:00 Pascal Geiser; Nordportal
Pascal Geiser spielt den Blues, lebt den Blues und begeistert mit Blues: Neben Werken seiner Vorbilder (B. B. King, Buddy Guy u. a.) spielt Geiser hauptsächlich selbst komponierte Songs. Darin erzählt er wunderbare Geschichten – mal langsam, mal sehr temporeich.

2015 gewann er mit seiner Band die Promo Blues Night des Basler Bluesfestivals und überzeugte an der Swiss Blues Challenge 2016 erneut Publikum und Jury. Dies ermöglichte ihm drei Auftritte an der International Blues-Challenge in Memphis. 2017 erspielten er und seine Band sich den 3. Platz an der European Blues Challenge – das hat vor ihnen noch keine Schweizer Formation geschafft.

In Memphis lernt Geiser den Produzenten Eric Corne (John Mayall, Walter Trout u. a.) kennen, der im Sommer 2017 Geisers Debutalbum produzierte. Das Album «Lucky Man», das 2018 erschienen ist, stieg direkt auf Platz zwei der Schweizer Album-Charts ein.

Website Pascal Geiser

24.5.2019 22:00 Sonny Landreth; Nordportal
Die Gitarre heult auf, singt, lacht, untermalt rhythmisch: Wenn Sonny Landreth in die Saiten greift, bleibt kein Gitarrenliebhaber unberührt.

Seit Jahren gilt Sonny Landreth als einer der besten Slide-Gitarristen der Gegenwart. Selbst Eric Clapton hob seinen Hut vor dem Talent, als er ihn als einen der besten Musiker der Welt bezeichnete. Landreth ist für kraftvoll dargebotene, opulent arrangierte Stücke bekannt, die Classic-Rock-Fans ebenso zu begeistern wissen wie die Liebhaber vom Jazz beeinflusster Improvisationen. Dabei vergisst Landreth aber nie seine musikalische Herkunft: den traditionellen Blues à la Robert Johnson oder B. B. King sowie die Zydeco-Musik aus Louisiana.

Neben seiner Arbeit als Solo-Künstler hat er an zahlreichen Aufnahmen hochkarätiger Musiker wie Bonnie Raitt, Allen Toussaint, Mark Knopfler, Buddy Guy oder Stefan Eicher mitgearbeitet. Daneben trat er schon vier Mal am legendären, von Eric Clapton organisierten Crossroads Guitar Festival auf.

Website Sonny Landreth

25.5.2019 20:00 Jimmy ViviNo & Bob Margolin Blues & Guitar Conspiracy; Nordportal
Wer einmal eine Show des US-Talkmasters Conan O’Brien gesehen hat, ist garantiert schon einmal in den Genuss der Musik des Vollblutmusikers Jimmi Vivino gekommen. Seit 1993 ist Vivino Teil von O’Briens Showband, seit 2010 ist der Multiinstrumentalist, Musikproduzent und Arrangeur Bandleader der Basic Cable Band in O’Briens Late-Night-Show Conan auf TBS. Für viele Bluesfans unvergesslich bleibt seine Rolle als Bandleader beim legendären Tribute-Konzert zu Ehren B. B. Kings, bei dem Stars wie Keb’Mo’, Susan Tedeschi oder Joe Bonamassa der Blueslegende die Ehre erwiesen.

Den Konzertabend in Baden bestreitet Vivino mit Bob Margolin, der von 1973-1980 Gitarrist bei Muddy Waters war. Seit 1980 ist er Frontman seiner eigenen Band, mit der er seit 1989 mehrere Alben veröffentlichte. 2017 wurde er als Traditional Blues Male Artist of the Year mit dem renommierten Blues Music Award ausgezeichnet. Man darf also auf ein einzigartiges Konzert zweier hochtalentierter Gitarristen gespannt sein!

Website Jimmy Vivino

25.5.2019 22:00 Tom Hambridge & The Rattlesnakes; Nordportal
Tom Hambridge ist eine der prägenden und ganz grossen Figuren der US-Bluesszene. Die Liste von Künstlerinnen und Künstler, mit denen bzw. für die er als Produzent, Komponist oder Schlagzeuger gearbeitet hat, ist eindrücklich: Eric Clapton, Bernard Allison, Ana Popovic, Susan Tedeschi, ZZ Top oder Roy Buchanan u.v.m.

Für die Zusammenarbeit als Produzent von Buddy Guy wurde er zweimal mit einem Grammy (2011, 2016) ausgezeichnet. Den Besucherinnen und Besuchern des Bluesfestivals Baden dürfte Hambridge vor allem als Schlagzeuger und Produzent von Quinn Sullivan (2017) in Erinnerung sein. Daneben tritt Hambridge auch als aktiver Solo-Künstler in Erscheinung.

Der talentierte Schlagzeuger und Sänger spielt authentische, handgemachte Musik, die stark von Blues, Rock, Country, Jazz und Swing gefärbt ist. Mit seinem aktuellen Solo-Album «The Nola Sessions» veröffentlichte er bereits sein 8. Album, mit dem er schon seit Monaten in den Top 15 der Roots Blues Airplay Charts vertreten ist. Dazu wurde er im Januar 2019 für die 40. Blues Music Awards als bester Schlagzeuger nominiert.

Website Tom Hambridge

EPILOG

26.5.2019 08:30 Martin Baschung & Hampe Vogt; Hotel du parc
Martin Baschung vermittelt Bluesmusik wie kein anderer: Ob als Gastmusiker bei anderen Formationen, Workshopleiter, Solomusiker oder Bandleader. Er wird zusammen mit Hanspeter Vogt den letzten Morgen Blues vom Bluesfestival Baden 2019 spielen.

Website Martin Baschung

Kommentare powered by CComment

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: