Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Bellinzona Blues
Bellinzona Blues
Groove Now
Groove Now

Festivals

Caslano Blues - das Fest für alle

caslanobluesimageCaslano, sein schöner Kern und seine schöne Seepromenade sind bereit, die siebte Ausgabe des Blues-Festivals zu empfangen, das traditionell den langen und intensiven Sommer der Musik im Kanton Tessin eröffnet.

Dank seiner sich ständig weiterentwickelnden Formel kann Caslano Blues tatsächlich als "Party für alle" betrachtet werden: vier Abende und ein Sonntagmittag, welche grosse Musik mit dem Vergnügen verbinden und sie in einer einzigartigen Umgebung und mit grossem Charme zu leben und zu geniessen, wie es das Dorf mit Blick auf den Ceresio-See bietet. Und genau mit diesem Geist und mit diesem Ziel schlagen Pro Caslano, die Gemeinde und die Region Lugano seit sieben Jahren ihr Bluesfestival vor.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Crississipi - zum 10. Mal

Kent BurnsideJaja, die Zeit vergeht im Fluge. Es sind bereits zehn Jahre wo im Herzen des Kantons Waadt das Blues Rules Festival in Crissier stattfindet. Jedes Jahr stellen sie sich die Gründer des Festivals, Vincent und Thomas erneut der Herausforderung, den Mississipi nach Crissier zu bringen. Aus dem ganzen entstand «Crississipi». Zehn Jahren in denen die Blues-Liebhaber aus der Schweiz und Europa nebst dem Blues, auch die schöne Kulisse des Château de Crissier geniessen können.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Grosse Bühne für grosse Unterhalter

PascalGeiserBaden2019Das Bluesfestival Baden dauert jeweils eine ganze Woche, und es gibt kleinere Konzerte an verschiedenen Lokalitäten, aber am Freitagabend wird es jeweils «ernst» mit den Konzerten im Nordportal. Im Schatten ehemaliger Industriegebäude, abgeschirmt von der Stadt, aber auch im Bewusstsein, unter sich zu sein, finden im Rahmen des Festivals immer sehr schöne Konzerte statt, und so auch in diesem Jahr, als mit Pascal Geiser und der Toronzo Cannon Blues Band zwei grossartige Entertainer zu hören waren, die sich um das Publikum bemühten und sicherstellten, dass die zahlreichen Besucher im sehr gut gefüllten Nordportal gut unterhalten wurden mit verschiedenen Varietäten des Blues. Im Falle von Pascal Geiser wurde deutlich, wieviel ein Schweizer Bluesman erreichen kann, wenn er auf die Befindlichkeiten des Publikums eingeht. Und Toronzo Cannon zeigt, das der Blues in Chicago weiterlebt, auch wenn die Gründerväter grösstenteils nicht mehr da sind, ihn zu spielen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
30 Jahre Blues in Bellinzona

BellinzonaBluesFestival20191989 wurde das «Piazza Blues Festival» von Pier Robbiani und Freunden ins Leben gerufen, das zunächst gar nicht auf der Piazza Governo stattfand, sondern im Grotto Pasinetti. Bald entwickelte sich das Festival zu einem weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannten und beliebten Anlass und wurde 2010 mit dem Keeping The Blues Alive Award der Blues Foundation in Memphis ausgezeichnet. Leider war dies vorerst auch die letzte Ausgabe des Piazza Blues. Finanzielle Probleme zwangen die Veranstalter zur Aufgabe. Der Wunsch, weiter ein Bluesfestival in Bellinzona zu veranstalten, blieb zum Glück erhalten.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Dem Ursprünglichen verpflichtet - zum zehnten Mal

Blues RulesZum zehnten Mal findet im Schloss von Crissier ein ganz besonderes Bluesfest statt. Es ist eines der wenigen Festivals in Europa, das sich ausschliesslich dem Delta Blues verschrieben hat. Hier gibt es keinen Bluesrock, kein Crossover, keinen erschlagenden technischen Aufwand, nur Deep & Dirty Blues aus der Gegend, in welcher der Blues entstanden ist. Der Schlosspark bietet dazu einen malerischen Rahmen. Am 24. und 25. Mai 2019 könnte man denken, dass der Mississippi nicht in den Golf von Mexiko fliesst, sondern in den Genfersee. Ein Festival, dass man nicht verpassen sollte.


Website des Veranstalters

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Neue Ausgabe früher als bisher

BluesFestivalSierre Logo 2019Das Festival im Rhonetal geht in die elfte Runde. Die ersten zehn Ausgaben fanden jeweils um das erste Wochenende im Juli statt. Im Juli ist die Festivalagenda in der Schweiz jeweils prallvoll und so kommen sich diverse Veranstaltungen in die Quere, weshalb man sich entschlossen hat, den Termin zu verschieben. So geht das Bluesfest in diesem Jahr erstmals vom 13. bis 15. Juni über die Bühne. Das Programm bietet einen Mix aus europäischen, amerikanischen und kanadischen Künstlern. Am Donnerstag ist der Eintritt auf das Festgelände auf der Plaine Bellevue frei und der Abend beginnt bereits um 17:30 h, freitags und samstags um 18;30 h.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: