Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now

Virtuose Vielseitigkeit

ChiliaHunchkleinDie aktuelle Ausgabe des Festivals «Blues’n’Jazz» in Rapperswil präsentiert erneut eine bunte und vielseitige Mischung an musikalischen Stimmungen. Nach dem Anwärmabend am Donnerstag mit Jan Delay ging es am Freitagabend auf den drei Hauptbühnen am See los. Jeweils um eine Viertelstunde versetzt wurden ab 19 Uhr die mittelgrosse Bühne am Curtiplatz, grosse Bühne am Fischmarktplatz und das erneut wunderbar heimelige Blues Front Café am Kapuzinerzipfel bespielt. Es war wirklich für alle etwas dabei, Soul, Blues und Jazz wurden in hoher Qualität geboten und von den Bühnen hallte der Sound weiter über die Verpflegungs-Buden, welche die gewohnte Melange an Grossen Pfannen, Früchten, Fackelspiessen und Exotik boten (Der «Himalaya-Burger» ist sehr zu empfehlen!). Dazwischen waren die Souvenirstände mit aller Arten Dinge zur Selbstverschönerung. Ein rundherum gelungener Abend, dessen Genuss leider – auch dies eine sich wiederholende Gewohnheit des Festivals – durch starken Regen ab etwa neun Uhr etwas beeinträchtigt wurde. Heute Samstag wartet erneut ein wunderbarer Abend, und zum Thema Wetter gibt es bloss zu sagen, dass sich gute Vorbereitung meist auszahlt.

Ausgezeichnetes Festival

BrontalloPiazzaZweimal wurde das Openair-Festival im Maggiatal in den vergangenen Jahren schon für den Swiss Blues Award nominiert. Beim dritten Mal klappte es schliesslich und Hannes Anrig und Fabio Lafranchi konnten im April 2017 die begehrte Auszeichnung entgegennehmen. Damit wurde ein Veranstalter prämiert, der unter komplizierten Umständen fünfzehn Mal ein besonders originelles Festival auf die Beine gestellt hat. Auch die aktuelle Ausgabe wartet mit einem attraktiven Lineup auf. Leider ist es Hannes Anrig, der weitgehend für das Programm verantwortlich war, nicht mehr vergönnt, das Resultat seiner Arbeit zu erleben. Anrig ist am 29. April gestorben, nur drei Wochen, nachdem er den Preis empfangen konnte.

9. Ausgabe des Openair-Festivals in Basel

Summerblues 2014 Logo«Bündelitag» heisst in Basel seit über 150 Jahren der letzte Samstag vor den Sommerferien, er hat also eine lange Tradition. Nicht so lange, aber immerhin bereits 9 Jahre lang, findet am Abend davor der «Summerblues» statt, das Openair Festival in der Altstadt Kleinbasels. Dieses Jahr ist dies der 30. Juni 2017. Mit 26 Bands auf 7 Bühnen bietet es zum Nulltarif Gelegenheit, Live Blues in allen Facetten zu erleben, bevor die grossen Ferien losgehen. Auch in der aktuellen Ausgabe gibt es in erster Linie einheimische Musiker zu erleben, aber auch attraktive Bands aus Grossbritannien, Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien und den USA.

Gewinnerparade

SierreBluesFestivalLogo2014Dieses Jahr geht das grösste Bluesfestival der französisch sprechenden Schweiz in die neunte Runde. Während drei Tagen dreht sich im Rhonetal alles um den Blues, denn neben den Hauptkonzerten, die jeweils am späten Nachmittag auf der Plaine Bellevue beginnen, gibt es tagsüber im Städtchen Gigs an verschiedenen Orten zu erleben. Im Hauptprogramm treten gleich vier Gruppen auf, die in diesem oder dem vergangenen Jahr an einem der wichtigen Wettbewerbe teilgenommen haben, oder sogar gewinnen konnten. Als Hauptact spielt am letzten Abend die texanische Supergruppe ZZ Top.

Vorschau

EutinMarktplatzIm Osten des Bundeslandes Schleswig-Holstein, zwischen Kiel und Lübeck, liegt die sogenannte Holsteinische Schweiz, eine liebliche, hügelige Landschaft mit diversen Seen. An einem davon liegt die Kreisstadt Eutin. Dort gibt es jedes Jahr um Mitte Mai herum ein sehr attraktives Bluesfestival, das 2017 vom 18. Bis 21. Mai zum 28. Mal stattfindet und damit zu den ältesten in Deutschland gehört. 2015 wurde es mit dem Keeping The Blues Alive Award der «Blues Foundation» ausgezeichnet, eine Ehre, die bisher nur wenigen europäischen Festvials zuteil wurde. In der Schweiz ist Luzern bisher der einzige Preisträger dieser Auszeichnung. Das Festival findet auf dem Marktplatz des Städtchens statt und ist äusserst einfach gehalten. Kein vierfarbiges Glanzpapier Programmheft, keine grosse Bühne in einem mehr oder weniger feudalen Saal, dafür hat es das Programm jeweils in sich.

Buntes Programm

RapperswilBeiNachtEs ist die 19. Ausgabe des Festivals in der Rosenstadt und sie präsentiert einige hochkarätige Namen wie zum Beispiel Bob Geldof oder Züri West. Wie in den vergangenen Jahren ist man auch dieses Jahr stilistisch breit gefächert und das Programm reicht von Blues bis Pop. Vertreten sind einheimische und internationale Künstler, insgesamt werden 21 Acts auftreten. Das Openair Festival am oberen Zürichsee lockt jedes Jahr bis zu vierzigtausend Besucher und bietet vor prächtiger Kulisse eine gelungene Mischung aus Volksfest und Musikfestival mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot. Besucher können leicht zwischen den einzelnen Aufführungsorten wechseln, die alle gleichzeitig bespielt werden.

Kommende Gigs

19Jul
Mi 19 Jul, 2017
21:00h
Vallemaggia Magic Blues

20Jul
Do 20 Jul, 2017
21:00h
Vallemaggia Magic Blues

25Jul
Di 25 Jul, 2017
20:00h
Corrine Bailey Rae

26Jul
Mi 26 Jul, 2017
21:00h
Vallemaggia Magic Blues

27Jul
Do 27 Jul, 2017
21:00h
Vallemaggia Magic Blues

02Aug
Mi 02 Aug, 2017
21:00h
Vallemaggia Magic Blues

03Aug
Do 03 Aug, 2017
21:00h
Vallemaggia Magic Blues

18Aug
Fr 18 Aug, 2017
20:00h
Swiss Blues Legends

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: