Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Groove Now
Groove Now

Sachkundige Leseseite und Linksammlung

Die in Herisau betriebene Website www.blues-guitar.ch wird von René Grüter betrieben, einem Bluesgitarristen und Enthusiasten, der eine Website zusammengestellt hat mit informativen und gut geschriebenen Texten. Dazu gibt es einige Links, alles rund um die Bluesgitarre.

René Grüter hat seine Website offenbar vergangenes Jahr in Betrieb genommen. Er ist hauptberuflich Computer-Fachmann und so lag das wohl nahe. Die Site bietet eine ansprechend gemachte Oberfläche, auf der Informationen zum Blues, seiner Geschichte und der besonderen Rolle der Gitarre in dieser Entwicklung angeboten wird. Die Website ist aber nicht historisch ausgerichtet, obwohl es einen Kurztext gibt zur Geschichte des Blues. Der Fokus liegt auf der Gitarre, und blues-guitar.ch bemüht sich, diese als hauptsächliches Instrument des Blues darzustellen, zu propagieren und Einsteigern zu helfen, sich im Dschungel der Angebote zu recht zu finden.

Grüter selbst nennt seine Website ein «Projekt, ein kleines Infoportal für angehende Blues-Gitarristen oder solche, die es schon sind.» und entsprechend gibt es viel Information über das autodidaktische Erlernen der Bluesgitarre. Hier spricht der Autor offenbar mit grosser Erfahrung über die besten Hilfsmittel wie Tabulatoren-Software oder Lern-Videos.

Hinter dem Menüpunkt «Manufacturer» verbergen sich 112 Links zu Hersteller-Websiten von Gitarren, Verstärkern, Pickups, Effekten und Ähnlichem. Diese Linksammlung ist gut gepflegt und funktionierte in allen Stichproben ausgezeichnet, wie man es von einem PC-Techniker erhoffen kann.

Bei der Vorstellung der wichtigsten Gitarren und Verstärker der Bluesgeschichte sind die Texte knapp gehalten und Grütter schildert den Mainstram: Gibson, Fender, und Martin bei den Instrumenten, Fender, Marshall und Vox bei den Amps. Hier gibt es gute Basisinformationen für Neulinge, aber wenig zu entdecken für erfahrene Gitarristen. Empfehlenswert ist allerdings der Artikel zu den in Japan produzierten Fender-Gitarren, der ist ausführlich und schön geschrieben. 

Ebenfalls sehr schön ist die vergleichende Aufstellung von Übungsamps, mit denen man zuhause spielen kann. Hier kommt erneut der persönliche Erfahrung Grüters zum Ausdruck, der sein Wissen bereitwillig mit anderen teilt, einfach weil der Blues ihn dazu motivierte.

Im Impressum schreibt René Grüter mit berechtigtem Stolz: «Die Texte dieser Website wurden speziell für blues-guitar.ch angefertigt. Sie wurden durch eigenes Wissen, aber auch durch Inspiration und Recherche, geschrieben. Es sind keine Plagiate in diesem Webauftritt vorhanden.» entsprechend kommt die Website auch rüber: authentisch, unprätentiös und voller ehrlichem Engagement.

 

Kommentare powered by CComment

Newsletter abonnieren

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: