сайт

Jessy Martens and Band Brand New Ride

Blues Power aus Hamburg

Volle Blues-Power, eine hammermässige Röhre am Mikrophon und ein dominantes Schlagzeug, das die Songs vorwärts treibt, das ist das Erfolgsrezept von Jessy Martens und ihrer Band. Die Band spielt harten Rock mit gelegentlichen, aber eher losen Anleihen im Blues. Damit kriegen sie einen kraftvollen Sound hin, der überzeugt. Die Hamburger Band, die erst 2010 gegründet wurde, hat als letztjähriger Gewinner des «Deutschen Rockpreis» sowie des «German Blues Award» im selben Jahr auch schon Anerkennung gefunden. Musikalisch hat die Band als Quintett mit Gitarre, Piano, Vocals und Rhythm Section ein gutes Format gefunden und die Arrangements sind schön und abwechslungsreich, die Gitarre und das Piano übernehmen die Instrumentalsoli, aber die Musik lebt in erster Linie von der Riesenstimme von Jessy Martens, die irgendwo zwischen Gianna Nannini und Janis Joplin anzusiedeln ist.

Das Album Brand New Ride bietet auf etwas über 40 Minuten 10 Titel, alle relativ konventionell gespielter Bluesrock, wobei der Blues-Aspekt dabei sich auf das 12-Takt-Schema beschränkt. Der Rhythmus bleibt rockig, was der ausgezeichneten Schlagzeugarbeit von Christian Kolf zu verdanken ist, der ein dröhnendes und Beckenlastiges Rhythmusschema spielt, das der Band so richtig Feuer macht. Die Stratocaster-Gitarrenriffs von Roman Werner sindZeugnis einer perfekt gespielten Rockgitarre, manchmal mit Wah, manchmal mit Zerre, aber stets dem Titel dienlich. Die Titel sind allesamt selbst verfasst.

Zwischen dem Schlagzeug und der Gitarre ist die Tastenarbeit von Jan Fischer, der auch die Website der Band betreut oftmals nicht gut auszumachen, aber wo sie zu hören ist, etwa auf dem über einen Bo Diddley-Rhythmus gespielten Titel Hey Mister oder auf der Ballade Touch My Blues Away, da tun die Tasten den Songs gut, verleihen Vielfalt und einen grundlegend anderen Charakter. Im grossen Ganzen aber bleibt die Band mit Rocksongs und sehr partytauglicher Musik bei ihren Leisten und Der letzte Titel Fool 4U ist eine stilistische Neuerung: eine sanfte Ballade, bei der die sonst bei langsamen Titeln präsenten Gitarrenarpeggien durch solche des Pianos ersetzt werden. Ein schönes Liebeslied zum Schluss einer wirklich gelungenen CD.

Das vierte von insgesamt fünf Alben der Band ist eine Sammlung von tollen Titeln, und deshalb in jeder Hinsicht empfehlenswert für Liebhaber des kraft- und druckvollen Bluesrocks. Bleibt nur, erneut auf die wirklich aussergewöhnlich gute Stimme von Jessy Martens hinzuweisen, die zu einer neuen Generation von Blues- und Rock-Sängerinnen zählt und als solche viel Appetit auf weitere Veröffentlichungen macht.

 
Jessy Martens and Band Brand New Ride (2011)
 
Line-up:
Jessy Martens (vocals)
Roman Werner (guitar)
Jan Fischer (keyboards)
Tom Rohloff (bass, backing vocals)
Christian Kolf (drums)
 

Tracklist
1.      Brand New Ride (4:19)
2.      One Minute Love (4:18)
3.      Touch My Blues Away (5:08)
4.      Little Mama Don't Play (4:20)
5.      Hey Mister (4:04)
6.      Undone (3:57)
7.      Forever Mine (3:32)
8.      Marry Me (4:22)
9.      Hands Up (3:44)
10.Fool 4U (4:20)