Bücher

Richard Koechli ausgezeichnet

Deutscher Musikeditionspreis 2011 geht in die Schweiz

Der Deutsche Musikverleger Verband e.V (DMV) ist der Berufsverband der deutschen Musikverleger. In Deutschland sind rund 90% der Musikkverleger darin zusammen geschlossen. Er verleit seit zwanzig Jahren den «Best Edition» Preis in neun Kategorien. In der Kategorie Schul- und Unterrichtsliteratur für Erwachsene wurde der Preis dieses Jahr anlässlich der Musikmesse in Frankfurt  an Richard Koechli sein neustes Werk: für Masters Of The Blues Guitar verliehen. 

Der Autor habe eine «Würdigung stilprägender Musiker der Blues-Geschichte und vermittelt grundlegende Information über einen wichtigen Musikstil, der als einer der Grundsteine für die heutige Pop- und Rockmusik gilt» geschaffen, begründete die Jury ihren Entscheid.

Masters Of The Blues Guitar ist bereits das dritte Buch Koechlis. Wir haben es in dieser Rezension bereits besprochen

Seine ersten beiden Titel Slide Guitar Styles und Best in the West wurden über 30'000 Mal verkauft. Best in the West wurde auch ins Englische übersetzt. Das Buch ist Information und Lehrbuch zugleich. Es ist eine Verbeugung vor dem Leben und dem Werk der frühen Bluesgitarristen und enthält neben Notenbeispielen auch biographischen Informationen.

«Sieht irgendwie skurril aus, inmitten preisgekrönter Literatur über Schubert, Liszt, Beethoven und allerlei Kirchenchöre tummelt sich mein Buch über die Musik des Teufels! Aber ich denke, die Seelen der verstorbenen Blues-Väter werden sich darüber kräftig freuen, denn vielleicht ist es ein Zeichen dafür, dass ihrer Musik nun endgültig der Status eines zeitlos hohen Wertes anerkannt wird. Ich höre die Whisky-Gläser klirren im Blues-Himmel. . .!»so Richard Koechlis Kommentar. Wir gratulieren!