Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Bellinzona Blues
Bellinzona Blues
Groove Now
Groove Now

Konzerte

Southern Bluesrock in Pratteln

WarrenHaynesKarikaturSein Terminkalender zeigt es, er ist äusserst fleissig und ständig unterwegs. Auf seiner Europatour führte sein Weg ihn auch ins Z7 nach Pratteln: Warren Haynes. Er war mit der Ashes & Dust Band unterwegs, die neben der Besetzung seiner Gov’t Mule durch die Mitglieder des Bluegrass Trios Chessboxer verstärkt wurde:  den Banjospieler Matt Menefee, den Violinisten Ross Holmes und den Bassisten Royal Masat, sowie dessen Bruder, den Mandolinenspieler Sterling Massat. Am Schlagzeug sass Jeff Sipe.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Andy T. Nick Nixon Band feat. Anson Funderburgh

Andy T-Nick_NixonDie Konzertreihe «Groove Now» hatte ihr erstes Konzert dieses Jahres am 11. Februar 2016 im Volkshaus Basel. Es war auch das erste Konzert unter dem neuen Label. Ehemals «Blues Now!» hatte sich Patrick Kaiser entschlossen, die Konzertreihe anders zu benennen, um die von Anfang an gepflegte stilistische Offenheit der Konzertreihe auch nach aussen hin zu dokumentieren. Blues-, R&B und Soulmusik werden durch Acts aus den Bereichen Roots Rock, Funk und Country ergänzt und es werden auch Singer/Songwriter auftreten. Wir haben hier darüber berichtet. Am Start war die Andy T – Nick Nixon Band mit Anson Funderburgh als Gastgitarrist.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Blues Now! bringt die Supergruppe ins Volkshaus

SouthernHospitalityDie Mütze rutschte Victor Wainwright immer wieder bis zur Nasenspitze über’s  Gesicht und Damon Fowler musste nach wenigen Takten im ersten Song, Why Do You Treat Me So Bad eine neue Saite aufziehen. Das waren aber auch die einzigen kleinen Probleme an diesem 25. September 2015 im Volkshaus in Basel. Der Rest war eine Demonstration der musikalischen Vielfalt der amerikanischen Südstaaten. Blues Now! hatte die Supergruppe zu ihrem ersten Auftritt in die Schweiz geholt und damit seine Konzertsaison 2015/16 eröffnet.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Tradition und Moderne vereint

Für viele Bluesfreunde steht der Chicago Blues für den Blues schlechthin. Tatsächlich erlebte er zwischen Ende der Vierzigerjahre und Ende der Fünfzigerjahre eine Blütezeit, bevor er von den sich neu bildenden Stilarten verdrängt wurde und in eine Krise fiel. Natürlich ging er nicht unter, muss sich aber heute als ein Stil von vielen sein Publikum mit anderen Spielarten des Blues teilen. Blues Now! holte am 26. Juni 2015 die Cash Box Kings auf die Bühne des Volkshauses, die sich seit rund zehn Jahren der Musik widmen, die von einer langen Liste grossartiger Interpreten in jenen Jahren entwickelt worden war. Sie spielen wenige Songs aus der Zeit und eigenes Material. 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Fusion Blues

Mit seinem einzigen Auftritt in der Schweiz hat Robben Ford Zürich beehrt und an einem regnerischen Mittwochabend am 20.5.2015 im «Kaufleuten» sein Konzert gegeben, bei dem die funkelnden Harmonien seines Gitarrenspiels und die lyrischen Linien seiner Soli die Wolken am Himmel vergessen machten. Mit seiner charakteristischen Mischung aus Jazz und Funk, dabei stets felsenfest auf der Grundlage eines Blues-Feelings macht Robben Ford tatsächlich anspruchsvolle und komplexe, und gleichzeitig wunderschöne Musik. Er eröffnet Räume jenseits des bekannten Blues-Schemas und zeigt, wie weit die Welt des Blues sein kann. Begleitet von einem Trio, das sich seinerseits als Dream Team erwies, konnte Ford nach einem verhaltenen Anfang seine Kreativität sprühen lassen und das war ein Vergnügen. Der Festsaal des «Kaufleuten» war gut gefüllt und das Publikum wurde gut unterhalten.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kirk Fletcher & Band begeistern im Volkshaus

Was ist guter Blues? Was ist traditioneller Blues, was moderner? Mit diesen Fragen kann man unter Bluesliebhabern stundenlange Diskussionen auslösen. Fest steht, dass es für Freunde des traditionellen Blues ein üppiges Konzertangebot gibt, während Veranstaltungen, die modernen Blues anbieten, eher dünn gesät sind. Einer, der für modernen Blues steht ist Kirk Fletcher. Davon konnte man sich am 8. Mai 2015 beim Blues Now! Konzert des kalifornischen Topgitarristen und seiner Band in Basel überzeugen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: