Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Groove Now
Groove Now

Bands

Authentischer, heisser Chicago Blues & Rhythm'n'Blues aus Bern

51bandSwingende Beats, pumpende Bassfiguren, perlende Pianoläufe, markante Gitarrenlicks, bewegende Slides und eine angezerrte Mundharmonika im Little-Walter-Style. 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Feiner akustischer Blues

acoustic blues drifter Kleine WebansichtNeben seinem Projekt Walt's Blues Box bildet Walter Baumgartner zusammen mit Joe Schwach das Duo Acoustic Blues Drifter

Die beiden präsentieren hauptsächlich mit akustischen Instrumenten (Akustikgitarren, Harmonicas, Stimmen) einen authentischen, intimen Sound, vom traditionellen Blues über Country und Folk bis zum jazzigen Sound, wobei das Element "Blues" immer zu hören ist. Sehr oft haben sie Gäste dabei, die den Sound der beiden bereichernd unterstützen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Une Band acoustique fribourgeois


agathebluesbandAgathe Blues Band est un groupe acoustique fribourgeois à géométrie variable, formé autour du bluesman fribourgeois Jean-Claude Droux qui effectue chaque année un séjour à Clarksdale (USA), endroit mythique du Delta du Mississippi, d’où le blues puise ses origines. Agathe Blues Band revisite les grands standards du blues des années 1920 à 1960, inspiré par les grands bluesmans tels que Robert Johnson et Muddy Waters. Le groupe y apporte une touche personnelle avec l’apport de ses propres compositions de blues en français. Pour Festycharme, le groupe se produira en trio.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Folk-Blues Acoustique

amaury favre duoCe duo aux couleurs folk- blues est composé du guitariste harmoniciste chanteur Amaury Faivre et du guitariste Yves Staubitz. Ils se sont rencontrés en 2010 au sein d’un blues band électrique et ont fondé en parallèle le duo acoustique en 2013. Le duo remporte le Swiss Blues Challenge 2017.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Eine feste Grösse in der Schweizer Blues-Szene


andy egert foto Kleine WebansichtDie Andy Egert Blues Band, eine feste Grösse in der Schweizer Blues-Szene, ist ein Garant für feinsten Blues im Stil von Eric Clapton , Alvin LeePeteGreenJohnny Winter , Freddie King sowie Acoustic-Blues à la Robert Johnson . All dies vermischt Andy Egert mit seinem ganz persönlichen und tiefen Gefühl für den Blues. Die Band aus der Südostschweiz ist mittlerweile seit gut 16 Jahren im Geschäft. Stetige Livepräsenz in der Schweiz und Tourneen durch Holland, Österreich, Polen, Litauen, Italien und Deutschland haben den ehemaligen Strassenmusiker auch auf der Internationalen Bühne bekannt gemacht.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
6 köpfigen Bluesband aus der Region Neuenburg

ashton a webDiesen 6 köpfigen Bluesband aus der Region Neuenburg wurde 1978 gegründet. Er hat alle Clubs und Festivals in der Region durchkämmt, immer mit dem gleichen Willen, seine Freude daran zu vermitteln, die Standards der Blues-Größen wieder aufleben zu lassen. Er feiert 40 Jahre Karriere mit einer neuen CD und der Teilnahme von Veronica Singh.

Der Ruf und die Langlebigkeit von AABB sind vor allem auf die Spielfreude seiner Mitglieder zurückzuführen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Eine junge, alten Blues machende Band – Let’s do the old stuff!

bw chocolate howlersVon den Sümpfen am Mississippi über New Orleans und New York der 20-er Jahre bis nach Frankreich in die 50-er bis 80-er reicht das musikalische Repertoire der B&W Chocolate Howlers. Blues, Ragtime, Swing, Chanson und weitere erlesene Perlen neuerer Zeit servieren die B&W Chocolate Howlers, von zuckersüss bis bitterzart.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Rockigen Blues aus den 60er und 70er Jahren
backyardblues Kleine WebansichtDie Musiker der Backyard Blues Connection lernten sich anlässlich einer Jam-Session schon vor einiger Zeit (Silvester 1990) kennen und beschlossen damals spontan, als Band durch's Land zu ziehen. Die Band hat sich seit damals dem rockigen Blues aus den 60er und 70er Jahren - "British Style" - verschrieben, den sie mit Inbrunst und Überzeugung und auch mit der dafür typischen Lautstärke pflegt.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Den Blues im im Blut haben

bandgoeswild Kleine WebansichtBands entstehen und vergehen und ihre Zusammensetzung ändert sich. Das ist manchmal bedauerlich, aber letzten Endes auch ein Motor für Entwicklungen und Kreativität. Manchmal trennen sich Musiker und finden nach Jahren wieder zusammen. 2003 gingen Hamp (Hans Peter Ruosch), Larry Schmuki, Wolfgang «Wolfi» Debrunner und Marcel «Vögi» Vögele ihre eigenen Wege. 2014 trafen sich die vier erfahrenen Freunde zu Steak, Wein und Bier und beschlossen ein Comeback als BAND GOES WILD.


Der Gitarrist Larry Schmuki verfolgte die Karriere mit seiner eigenen Band, der Pianist Hamp war als Hamp Goes Wild unterwegs, der Bassist Wolfgang Debrunner war unter anderem mit Hamp Goes Wild, den Back Beat Brothers & The Thunderhorns und The Harpoons auf Tour und Wolfgang Debrunner fokussierte auf «Giannini Swiss Drums».

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
BBR – Boogie, Blues & Rock’n’Roll

bbrs

Mit alten und neuen Hits sorgt das Quintett für Partystimmung und Tanzfreude bei einem breiten Publikum.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
 Moderner Blues aus Zürich

bischoff62«bischoff62» klingt modern, wie der Benutzername eines Webdienstes. Modern ist auch der Blues des 2015 gegründeten Trios aus Zürich. Die Band besteht aus dem Gitarristen und Sänger Dani Bischoff, dem Schlagzeuger Roli Elmer, der auch Klavierbauer ist und eine Schlagzeugschule betreibt, sowie dem Bassisten Philipp Hero, Dozent an der Music Academy D3 in Meilen. Das Trio spielt eine Mischung aus Covers und eigenen Songs. Als Vorbilder werden unter anderem Steve Ray Vaughan, Albert Collins, Garry Moore, Eric Clapton, Joe Bonamassa, Henrik Freischlader, ZZTop und Led Zeppelin genannt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Innerschweizer Vielseitigkeit
Die Black Mountain Blues Band wurde anlässlich einer Jam-Session 1979 auf dem Luzerner Schwarzenberg (daher auch der Name) gegründet Es folgten zahlreiche Konzerte in der Schweiz und in Deutschland. Mit wenigen personellen Wechseln über all die Jahre wurde die Black Mountain Blues Band zur beständigsten und erfolgreichsten Blues Band der Innerschweiz. Zu den musikalischen Highlights der Band gehören sicher die Konzertauftritte mit Magic Slim , Louisiana Red und Albie "Supercharge" Donnelly sowie die beiden Auftritte am Montreux Jazz Festival im 1999 und 2002. Stilistisch lässt sich Black Mountain Blues Band am ehesten anhand der im Programm gespielten Cover-Versionen einordnen: Delbert Mc Clinton, Dave Edmunds, Dr. Feelgood, The Blues Band, Fabulous Thunderbirds, ZZ Top, John Mayall, Chuck Berry, etc. Zwischen all den mehr oder weniger bekannten Bluessongs wird hin und wieder eine Eigenkomposition aus der Feder von Keyboarder, Sänger und Frontmann Martin Loeffel eingeschoben. Die Band ist hat sich 2011 aufgelöst. Siehe auch: Dead Cat Bounce.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: