Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Groove Now
Groove Now
Basler Veranstaltungskalender
Basler Veranstaltungskalender
Meisterlich old fashioned

MarcoMarchiStandupCDCover

Mit Marco Marchi und seinen Mojo Workers liegt man immer richtig. Live sowieso, aber auch die Alben sind allesamt hörenswert. Die Band um Marco Marchi versteht es meisterlich, sich aus dem Fundus der Spielarten, die sich in der Zeit zwischen dem Anfang und den Fünfzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelt haben, ganz selbstverständlich zu bedienen und daraus ihren unverkennbaren Stil entstehen zu lassen, der auf faszinierende Weise zeitlos und Vintage zugleich ist. Dies gilt auch für die im August erschienene CD Stand Up. Dreizehn Titel sind darauf zu finden, neun davon stammen aus Marco Marchis Feder, die übrigen vier sind attraktiv interpretierte Covers.

Ragtime, Blues, Dixieland, Swing, früher Jazz und New Orleans Klänge sind die Ingredienzien der abwechslungsreichen Songs. Die Covers sind eine rassige Version des Stones Smash Hits Honky Tonk Woman; dann Fats Wallers Ain’t Misbehavin, wunderbar entstaubt; der Protestsong I Feel Like I'm Fixin' To Die Rag des äusserst produktiven «Country Joe» McDonald, das hier völlig umgekrempelt als Ragtime daherkommt und schliesslich eine Live Einspielung, Robert Johnsons Love In Vain. Dieses oft gecoverte Stück wunderbarer Bluespoesie wird meist «werksgetreu» oder schmachtend interpretiert, was keinesfalls negativ gemeint ist. Marco Marchi & The Mojo Workers machen daraus ein fast acht Minuten dauerndes, wunderbares Stück Musik im New Orleans Stil, das gemächlich vor sich hindümpelt. Man hat fast das Gefühl, hinter einer Gruppe durch das French Quarter zu schlendern, angetrieben vom gemütlichen Tuten des Sousaphons. Herrlich! Nach dem Song beginnt bei etwa achteinhalb Minuten ein Ghosttrack.

Die Texte der Eigenkompositionen reichen vom wenig überraschenden Beziehungskistensong What’s Wrong With You über den ironischen You've got Rolex I've got Time bis zum politischen und brandaktuellen No More Fools at the White House. Mit I Believe Yes, But I Don’t Think So klingen Gospelklänge an und Nothing Will Happen ist ein veritabler Dixieland. Überhaupt ist auf dem Album viel Einfluss aus New Orleans zu hören. Eines haben alle Titel gemeinsam: sie strotzen nur so vor Spielfreude und sind mitreissend. Wer hier stillsitzen kann, hat ein Problem.

Neben den Stammmitgliedern Marco Marchi (git, voc), Marco Pandolfi (harm), Fabio Bianchi (tba, el-b) und Toby Glaser (dr) ist in vier Songs der Vareser Schlagzeuger Oscar Trabucchi zu hören. Für den Hintergrundgesang sorgt Fabienne Palasciano in vier Titeln. In den Songs Ain't Misbehavin', I Feel Like I'm Fixin' To Die Rag und Nothing's Gonna Happen wird die Band durch eine Horn Section mit Alex Etter (trp), Kniri Knaus (trb) und Jonas Knaus (cl) verstärkt.

Es gibt zunehmend mehr Gruppen, die in ihrem Repertoire dem Blues und seinen Verwandten aus früheren Epochen Raum lassen, oder sich ihm ganz widmen. Das ist erfreulich. Wenige beherrschen dies so selbstverständlich, so kreativ und so elegant wie die Tessiner Gruppe.

Kurz nach der Fertigstellung des Albums machte sich Marco Marchi auf eine 41 tägige Wanderschaft nach Santiago de Compostela. Wir wissen nicht, welche Musik er in seinem Gepäck hatte, aber wir hätten ihm dieses Album  empfohlen. . .

Marco Marchi & The Mojo Workers – Stand Up (2018)

1. Down The River
2. Honky Tonk Women
3. Stand Up
4. Ain't Misbehavin'
5. Who's the One Next to You
6. I Believe Yes, But I Don't Think So
7. What's Wrong With You
8. You've got Rolex I've got Time
9. I Feel Like I'm Fixin' To Die Rag
10.I Am Not The Boss
11.No More Fools at the White House
12.Nothing's Gonna Happen
13 Love In Vain

Kommentare powered by CComment

Newsletter abonnieren

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Zuletzt angehört

SiCranstounOldSchoolCDCover
Comments0
Perfekt nachempfunden

Der Engländer Si Cranstoun hat sich der Vintage-Musik verschrieben, sein Engagement mit seiner…

SariSchorrForceofNatureCDCover
Comments0
Volle Röhre

Mitte August erscheint das Debutalbum einer jungen Amerikanerin mit einer grossen Stimme. Bluesnews.ch hat…

ChrisConzTrioBoogieWaves
Comments0
Grosse Klänge

Das Schweizer Chris Conz Trio  legt mit Boogie Waves ein Album mit Instrumentalstücken vor. Die Band…

ReeseWynansSweetReleaseCDCover
Comments0
Dem Himmel so nah

Reese Wynans ist vielen Blues-Liebhabern noch immer bekannt als der Keyboarder, der in der letzten…

ERicClaptonLiveSanDiegoCDCover
Comments0
Recycling Eric

Ende September ist ein Doppel-CD-Album erschienen von der allgemein als grossartig empfundenen Tournee…

AlbertCummingsNoRegretsCDCover
Comments0
Bubentraum

Der amerikanische Gitarrist und Sänger Albert Cummings hat sich mit der Veröffentlichung seines Albums No…

BuddyGuyBluesAliveAndWellCover
Comments0
Weiter im Takt

Muss man sich Sorgen machen um den Blues? In den Zeiten von Fake News und professionellen Lügnern an…

RedHotSerenadersDownTheBogRoadCDCover
Comments0
Vintage-Blues vom Feinsten

Es gibt Neues vom umtriebigen Duo The Red Hot Serenaders: Mit Down the Big Road stellen die…

NicoBrinaBirthdaySessionCDCover
Comments0
Nico Brina & Friends The Birthday Session

Was für eine Geburtstagsparty. Vergangenen September lud der Schweizer…

GreggAllmanSouthernBloodCDCover
Comments0
Greggs Goodbye

Gregg Allman hat sein letztes Sololabum veröffentlicht, nach seinem Tod am 27. Mai  ist nun Southern…

MarkKnopflerDownTheRoadCDCover
Comments0
Die Summe der Elemente

Spät im vergangenen Jahr hat Mark Knopfler sein aktuelles Album Down the Road Wherever

TashaTaylorHonwyFortheBiscuitCDCover
Comments0
Fetter Memphis-Sound

Tasha Taylor legt mit Honey For the Biscuit ihr drittes Album vor, und es ist eine üppige…

AllenToussaintaltAmericanTunesCDCover
Comments0
Jung oder Alt — das Genie bleibt

Der erste Todestag des Komponisten, Arrangeurs, Songschreiber, Produzenten und…

JimiHendrixMachineGunCDCover
Comments0

Die letzte Show der 60er Jahre

Der unsterbliche Jimi Hendrix! Nach drei Alben in seiner kurzen Lebenszeit (1942–1970)…

BenPooleTimeHasComeCDCover
Comments0
Young Gun

Der Engländer Ben Poole konnte für sein zweites Studioalbum die freundliche Mitarbeit von Henrik…

Kommende Gigs

09Dez
Mo 09 Dez, 2019
20:30h
Leif de Leeuw Band (NL)

11Dez
Mi 11 Dez, 2019
20:30h
The Boogiesoulmates

12Dez
Do 12 Dez, 2019
20:00h
Tommy Castro & The Painkillers

12Dez
Do 12 Dez, 2019
20:00h
Richard Koechli

12Dez
Do 12 Dez, 2019
20:30h
Ellis Mano Band

12Dez
Do 12 Dez, 2019
20:30h
Flagstaff (CH)

12Dez
Do 12 Dez, 2019
20:30h
Hartmann & Sutter

12Dez
Do 12 Dez, 2019
21:00h
Blues Jam session @BAG

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: