Skip to main content

The Blues Giants - Live at Groove Now!

The Cinelli Brothers - Almost Exactly

The Reverend Shawn Amos - Soul Brother No 1

Johnny Burgin - Ramblin From Coast to Coast

Larissa Baumann - Showtime

Anthony Geraci - Tears in my Eyes

Dominic Schoemaker - See-Who-I-Am

Shakura S'Aida - Hold On To Love

Sue Foley - One Guitar Woman

Rick Estrin & The Nightcats- The Hits keep coming

Events anmelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Eine Email an info(at)bluesnews.ch und wir nehmen für dich den Blues Gig in unser "Live on Stage".

Kommende Gigs

24Jul
Mi 24 Jul, 2024
00:00h
Blues Rules Crissier

24Jul
Mi 24 Jul, 2024
00:00h
Magic Blues Vallemaggia

24Jul
24Jul
25Jul
Do 25 Jul, 2024
00:00h
Blues Rules Crissier

25Jul
Do 25 Jul, 2024
00:00h
Magic Blues Vallemaggia

26Jul
Fr 26 Jul, 2024
00:00h
Blues Rules Crissier

26Jul
Fr 26 Jul, 2024
00:00h
Larissa Baumann und Band

26Jul
Fr 26 Jul, 2024
00:00h
Magic Blues Vallemaggia

26Jul
Fr 26 Jul, 2024
21:00h
Neal Black &The Healers

Conny Centeno

Heiss, bluesig und rockig

Magic Blues 2024Das Vallemaggia Magic Blues findet vom 12. Juli bis 8. August 2024 statt. Das Festival wird traditionsgemäss auf den Piazzas den Dorfplätzen von Giumaglio, Moghegno, Cevio, Avegno und Maggia stattfinden.

Das Lineup: Ben Poole, The Gamblers, David Minster, Harlem Lake, Dan Mudd feat. bearbeat, The Crowsroads, The Cinelli Brothers, Gennaro Porcelli, Selwyn Birchwood, China, Glenn Hughes, Joe Colombo Trio, Luca Giordano feat. Mighty Mo Rogers, Bluesick, King King, Elias Bernet Band, Duke Robillard Band, Davide Delco The Hits und Band of Friends

Einen Besuch in Süden lohnt sich auf jedenfall!

Weitere Infos: Vallemaggia Magic Blues

Conny Centeno

Rheinfelden, Schopfheim und Wehr (D)

Dreyland 2024Das Dreyland-Bluesfestival 2024 findet dieses Jahr vom 22. bis 24. August 2024 in Rheinfelden (D), Schopfheim (D) und Wehr (D) statt. Blues verbindet, ist Balsam für Körper und Seele, dies unabhängig mit welcher Facette er sich präsentiert. Das Lineup: Ben Pool, King King, Noa & the Hell Drinkers, Kaz Hawkins, Tino Ganzales Band und Solomon Hicks.

Ursprung des Festivals war das Jubiläumsfest der Partnerstädte Schopfheims 2017, bei dem erstmalig verschiedene Bluesbands im Stadtpark auftraten. Inzwischen sind auch weitere Städte mit im Boot: Wehr, Bad Säckingen und Rheinfelden. Eine Besonderheit ist sicherlich auch, dass es 3 verschiedene Austragungsorte, an 3 Tagen in 2 Landkreisen gibt. Eine besondere Herausforderung für die Organisation und Durchführung, was nur mit einem engagierten ehrenamtlichen Team zu stemmen ist. „Das Dreyland-Bluesfestival ist nicht nur 2023 erstmalig für den deutschlandweit renommiertesten Blues-Preis, den German Blues Award nominiert worden sondern hat den Preis in
der Kategorie Festivals dann auch gewonnen“ freut sich Manfred Bockey Programmverantwortlicher von ExBluesive über die gestiegene überregionale Aufmerksamkeit und Wertschätzung.

Weitere Infos: dreylandblues.de

Conny Centeno

Mark Slate & Rotosphere. Die bekannte Badener Band „ Rotosphere“ bestreitet seit 2005 alljährlich die traditionelle und legendäre Late Night Jamsession am Blues Festival Baden. Nationale und internationale Megastars des Blues wie Magic Slim, Susan Tedeschi, Coco Montoya und der Blues Harper Mattew Skoller aus Chicago teilten sich in der Vergangenheit die Bühne an der Jamsession. An einer dieser Sessions im Jahr 2021 haben Rotosphere den Blues & Soulsänger „ Mark Slate“ kennengelernt. Mark Slate ist auf der ganzen Welt aufgetreten und war jahrelang mit der „Woodstock-Legende Joe Cocker“ unterwegs, wo er den schwarzen, erdigen Blues fühlen und lieben lernte.

Line Up: Nic Niedermann (guitar, vocals); Eddie Miles Walker (drums); Thom Wettstein (bass); Gregor Loepfe (piano); Mark Slate (vocals).

www.rotosphere.ch

Conny Centeno

Blues/Rock-Openair in Bühler

Bühler 2024Am Samstag, 13. Juli 2024, lädt der Bluesclub Bühler traditionsgemäss zum Openair ein. Dieses Jahr bietet er nun schon zum 18. Mal ein abwechslungsreiches Programm mit einer nationalen und vier internationalen Formationen.

Ab 16.00 Uhr spielen fünf Bands bei der „Fabrik am Rotbach“, einem idyllischen Ort, der bei Musikfreunden aus nah und fern einen guten Ruf geniesst.

Das Lineup: Bluesick, Jimmy Cornett and The Deadman, Andreas Diehlmann Band, B.B. & The Blues Shacks und Dudley Taft.

Weitere Infos: www.bluesclubbuehler.ch.

Conny Centeno

Ein "heisses" und abwechslungreiches Programm - dieses Jahr Mitte Juli

Blues To Bop 2024Die 34. Ausgabe des Blues to Bop findet vom 18. bis 21. Juli 2024 mit einem hervorragenden Programm statt. Ein Programm, das der amerikanischen Roots-Musik viel Platz einräumt, interpretiert von etablierten Musikern und einigen der interessantesten jungen Menschen der Bluesszene. 

Das Lineup: Jontavious Willis, Umberto Porcaro Band, Dan Mudd feat. Bearbeat, Alex Britti, Francesco Garolfi Trio, D.K. Harrell, Lucy Woodward, Lakeetra Knowles & Music Train Band, Manu Hartmann Band, Emmanuel Pi Djob Feelin's 9 & The Soul Sisters of Gospel, Fantastic Negrito, Delta Groove Band, Boney Fields und Soul Sisters of Gospel.

An der Blues To Bop School am Samstag werden die Musiker über folgende Themen sprechen: „From NYC to Soul City“: Eine musikalische Reise mit Lucy Woodward, „Roots Revival“: Erkundung der tiefen Traditionen der amerikanischen Roots-Musik mit Jontavious Willis und „Keeping the Blues Alive“: Das Erbe von BB King in der zeitgenössischen Musik mit DK Harrell.

Weitere Infos: www.longlake.ch/blues-to-bop

 


Bluesnews Mitglied

SBS Since 2015 500x300

Partner blues foundation 500x300

Partner european blues union 500x300


Bluesnews Awards

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch 500x300

SwissBluesAward2014 winner 500x300

Newsletter abonnieren

Copyright© 2023-2024 bluesnews.ch